Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 73)
  • Autor
    Beiträge
  • #2433
    Remy_Zeno
    Teilnehmer

    Ich sehe es so… Ich sitze als Projektkoordinator und Dozent im Homeoffice, selbst nach Corona werde ich das 80% meiner Zeit tun. Der Strom ist also so und so weg.

    Ich kann also ein paar Terrabyte festplatten dran hängen. Das Equipment um die voll zu schreiben kostet einmalig Geld, wird dann wieder verkauft (bei 300 Plots), bevor die NVME so im Eimer sind das es Otto-Normal-Gamer stören würde (Selbst wenn… es ist immernoch ein Ryzen 9 mit 64 GB RAM, irgendwer wird den wollen 😉 ). Im Moment habe ich zwei XCH gewonnen, nochmal zwei und ich habe alle Investitionen raus und bin im Plus. Ein paar gute Freunde machen mit indem sie weitere Festplatten stellen, wir nutzen einen Account den ich verwalte und das Geld wird anteilig ausgezahlt.

    Die Rechnung, ganz banal: Nochmal zwei Chia und ich habe mehr gewonnen als Investiert.

    Wie die Chancen sind nochmal zwei, also insgesamt 4 zu gewinnen? Nicht gut. Aber besser als jede Lotterie und alle klassischen Investments die mir meine örtliche Volksbank anbieten kann und wird.

    Die Festplatten rattern also nebenher während ich arbeite, bis sie den Geist aufgeben, und alles gewonnene Chia ist Gewinn. Und wenns zwei im Jahr sind, ist auch egal. Klar, reich wird man nicht. Aber arm auch nicht 😉 Bis jetzt war Chia für mich lukrativer als alles was ich im Cryptomarkt in AAVE, ADA, Ethereum und Stellar investiert habe.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 1 Monat von Remy_Zeno.
    #2449
    Christoph
    Gast

    Ja weil du im lotto gewonnen hast andere die das 4 fache von dem haben wie du aber nich garnix haben werden das anders sehen XD. Ich als kleiner hätte schon monatliche kosten von 1200€ an platten und nix. Was wollste da wieder rein holen XD

    #2450
    Remy_Zeno
    Teilnehmer

    Das war auch schon vor dem Gewinn der Plan.

    Chia ist ein „Glücksspielmodell“ mit guten Gewinnchancen im Vergleich zu konventionellen Lotterien. MIt dem Unterschied, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit nicht mit dem Kauf weiterer Lose linear steigen. Der Sprung von 1 auf 100 ist größer als von 101 auf 200. Entsprechend war es schon immer mein Ziel bei 300 oder 400 Plots auszusteigen.

    #2466
    PeterPan
    Teilnehmer

    @Remy_Zeno Das ist kein schlechter Plan. So begrenzt du einen etwaigen Verlust//Gewinn auf das bis dahin aufgelaufene.

    #3291
    RalphW
    Teilnehmer

    SSD Platten kaputt rechnen, ne Danke, aber nettes Glückspiele.
    1 platte solo und 1 Pool und einfach Zeit man wird nicht reich, aber man hat sein Glücksspiel und die Polls sollten minimal abwerfen so hat man kaum Kosten.
    Somit läuft man keine Gefahr tausende von Eure in Festplatten zu stecken und am Ende ohne was Dazustehen, denn ein Ende des Netz Wachstum ist nicht in Sicht.
    Es gewinnen wieder nur der mit dem meisten Geld (Firmen oder Leute die schon genug haben).
    Ach so hoffe die Pool kommen mal, jedoch wahrscheinlich erst wenn die Solospieler groß genug sind um die Pools in Schach zu halten.

    #3311
    Mehlsack
    Teilnehmer

    Also bei mir ist es quasi genauso wie bei Remy_Zeno,

    meine Rechenleistung ist sowieso da und SOOVIEL Strom ziehen die CPUs nicht.
    Ich hab vor knapp 2 Monaten angefangen und komme jetzt langsam an meine Kapazitätsgrenze mit ca. 1100 Plots.
    Ich habe bisher 6 Coins gewonnen und bin damit schonmal im Plus, ich lass es jetzt entspannt vor sich hin laufen, bis das Pool-Protokoll draus ist und werde dann neu Ploten und mal sehen wie es sich entwickelt.
    Aktuell ist ja eine ganz leichte Abflachung der Kurve zu sehen, die meiner Meinung nach auch noch weiter zunehmen wird…

    #3351
    Salomon
    Teilnehmer

    Habe gerade diese Seite gefunden: https://chiaprofitability.com/

    Wenn man hier mit unter 1490 Plots kalkuliert bekommt laut der Seite garnichts. Nur wenn man im Pool ist wird Chia ausgeschütet.

    Nehme an das das die Realität ist 200 TB am laufen zu haben um mitzuhalten oder bleiben lassen.

    #3354
    haxtible
    Gast

    Man sieht ja ,wenn amn mal wenigstens 2 coins kriegt kann jerder mit leben doch null bei dem aufwand da denk man anderst .
    Hab auch 400 und nix 🙂 stelle nur die verbingung bereit anscheinend 🙂

    #3356
    haxtible
    Gast

    Mich würde interressieren der herr hier 300 plots !Was stand denn bei zeit bis gewinn bei deinem Treffer ?

    #3359
    Mario
    Gast

    Hallo,
    ich denke auch, das am Ende nur noch die Plus machen, die extrem viel haben.
    Was ja eigentlich nicht der Sinne des Systems sein sollte.
    Fraglich ob am Ende nicht sogar viel zu viele Plots existieren, die eigentlich gar nicht nötig sind.
    und dann ist es auch nicht mehr wirtschaftlich oder besser wie andere Systeme.
    Mir würde jetzt aber auch kein System einfallen, wie man das besser gestalten könnte.
    Habe erst angefangen und bin gerade bei 30 Plots. Erwarte eigentlich auch nichts im Moment.
    Mal sehen was dann noch an Platten dazu kommt. Wenn der Rechner 1 Jahr gelaufen ist, und es tut sich nix, dann bleibt er aus.

    #3360
    haxtible
    Gast

    Ja vor allem die rechnung 43 cent strom am tag geht auch sicher nicht auf ,ein rechner leuft zum farmen ,anderer plot rechner hat 1000 watt und n 16 kerner mit 32 threads und ner 6900xt ,bei 43 cent am tag wirds wohl nicht bleiben :_)

    #3368
    Hans
    Gast

    Mein Plott P kostet ca. 26€/Monat*12=311.-€ im Jahr. Dazu kommt der Farming PC. Die Kosten addieren sich nat. auf.
    Wenn man da in einem Jahr keine Chias hat, buw. der Kurs nicht steigt, bleibts im Minus Bereich.
    Und das, ohne die Kosten für die HW zu berücksichtigen. Da investier ich auch nix mehr rein. Um mithalten zu können, muss man schon einige TB im Monat dazu kaufen.

    #3371
    Mario
    Gast

    ein ganzer XCH ist vllt auch einfach zu viel, lieber weniger, aber öfters.
    Festplatten wird jeder kaufen müssen. Und das muss man auch irgendwie mal wieder reinbekommen.
    Da ist Etherium halt einfacher, da sieht man ständig das sich was tut. Nur rechnen tut sich das mit einer GPU dann auch nicht wirklich. Da muss man schon mit Solarstrom arbeiten.
    Und das ist mein Problem, das ich den Chia Rechner nicht nur am Tag laufen lassen kann.

    #3402
    Salomon
    Teilnehmer

    Gute Nachrichten.

    Heute Nacht mit 700 Plots wieder ein Treffer. 2 Chia gefarmt.

    #3403
    haxtible
    Gast

    Schön für die die getroffen haben ,nur interressiert das jetzt keinen mehr .Leute mit 1700 plots treffen nix und die anderen mit 700 plötchen sind glücklich.
    Ich für mich hab den scheiß aufgegeben und bin mit meinem key ,drauf geschissen eh nix drauf zu Bluepool made in china gegeangen und seltsam.In der gui von bluepool hab ich alle 10 sekunden min.6 profs soviel dazu !!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 73)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.