• Dieses Thema hat 9 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 4 Tage von haxtible.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #4158 Antworten
    Zibi
    Teilnehmer

    Mahlzeit zusammen.
    Ich hab da mal eine Frage. Ich habe eine 5 TB externe Festplatte. Davon bleiben 4,54 Tb über bei Windows.
    Wenn ich jetzt Plots auf der Platte erstelle hab ich am ende 96,6 GB über. Das ist natürlich schade weil nicht viel fehlt für noch einen Plot.

    Was habt ihr für Tipps das ich die Platte besser füllen kann?
    Danke euch 🙂

    Gruß
    Zibi

    #4168 Antworten
    Haxtible
    Gast

    Die platte so lassen hab auch 5 mal seagate one touch 5 tb das sind überal 51 -96 ca frei .Da gibts nix zu machen ,auserdem sollte ne platte nicht bis auf 200 mb voll sein.Und in ein raid solche externen ist nicht zu empfehlen.

    #4170 Antworten
    pladdi
    Gast

    Wenn Plots von der Platte gelöscht wurden, dann den Papierkorb leeren (bei Win 10). Windows reserviert den Speicherplatz auf der Platte, falls die Datei wiederhergestellt werden soll. Ist mir aufgefallen da ich mit einem Windowssystem plotte und mit einem Raspberry farme. Bei gleicher Plattengröße hatte ich eine unterschiedliche Anzahl an Plots. Kannst auch im Nachhinein den Ordner „Recycle“ mit einem Linuxsystem von der Platte löschen.
    Es bringt dir auch nix das Dateiformat / Clustergröße zu ändern. Das macht vielleicht ein paar Kbyte aus aber nicht ein paar Gbyte.

    #4171 Antworten
    Haxtible
    Gast

    Auf einer platte habe ich auch eine 32 gb dabei die man nicht löschen kan n ,bibliothek irgendwas

    #4173 Antworten
    Zibi
    Teilnehmer

    Moin zusammen.

    Alles klar dann muss das wohl so.
    Danke für eure Beiträge.

    Gruß
    Zibi 🙂

    #4183 Antworten
    Mehlsack
    Teilnehmer

    Es gibt online tools, die dir die „ideale“ zusammensetzung der Plots berechnen.

    Die k32, k33 und k34 Plots sind ja marginal unterschiedlich. Die Online-Rechner sagen dir dann z.b.

    https://plot-plan.chia.foxypool.io/

    Wenn man eine 4TB Festplatte hat (3.63 Terabyte) ergibt sich dann z.b. folgendes:

    Free space
    3,63

    TB
    # k32 # k33 # k34 Space Used
    33 0 0 3.591621 TB (≈98.94%)
    23 5 0 3.624386 TB (≈99.85%)
    0 10 3 3.626875 TB (≈99.91%)

    d.h. im idealfall würde man da 10x k33 und 3x k34 Plots draufhauen.

    Wie du aber siehst ist es oft aber eben nur im einstelligen Prozentbereich was du da raus holst. Dafür musst du aber wesentlich mehr Arbeit beim Plotten investieren… Ich habe mich damals dagegen entschieden, da ich dann vielleicht 10-15 Plots mehr auf meine Farm bekommen hätte, aber dafür quasi jeden Plot „händisch“ an die K-Größe und Ziel-Platte hätte anpassen müssen….

    Vielleicht gibt es aber auch Plotter, die sowas automatisch können, KA

    #4246 Antworten
    Hermann
    Gast

    Alles klar dann muss das wohl so.
    Danke für eure Beiträge.

    häää… klar kann man das machen. Dafür gibt es ein Tool der den (Rest)Speicherplatz nutzt. Du sagst hier nur: 10GB von HDD1, 15GB von HDD2 und 20GB von HDD3 etc…
    Im nächsten Schritt kannst du dann Wählen wie diese Größen zusammengeführt werden sollen. Ab 3 Platten kannst du auch n Raid 5 draus machen etc.
    Im CHIA Umfeld aber eher uninteressant. Also Raid 0
    Abschluß: 45GB stehen als NEUE (virtuelle) Festplatte zur Verfügung. Reicht in meinen Beispiel natürlich nicht aus… mußte halt selbst rechnen. Mehlsack hat es ja vorgemacht 😉

    ABER: Und das sollte logisch sein = fällt eine Platte im Raid 0 aus = war es das mit deiner gesamten virtuellen Festplatte.
    Ich hab das so gemacht, dass ich HDD 1-5 verbunden habe und dort genau 2 Plot’s reingepackt habe (ca. 41-45 GB je Platte frei). Muste halt mal ein wenig mit den Zahlen jonglieren mit welchen Platten zu am besten hinkommst.

    Bisher noch fraglich: Was passiert, wenn eine Platte im Betrieb ausfällt. Die virtuelle Festplatte steht nicht mehr zur Verfügung = soweit klar.
    Aber bisher noch untestestet = stecke ich die Physikalische Platte (z.B. HDD1) wieder rein ist der Verbund und die fehlenden 10GB wieder da.
    Ein wirklicher Controller würde diese dann „rebuilden“. Beim Software Fake-Raid = keine Ahnung.
    Bisher ist es noch zu keinen Ausfall gekommen. Und Absichtlich möchte ich das nicht testen. Geh im Schlimmstenfall davon aus, dass das Fake-Raid nicht wieder aufgebaut werden kann und du diesen einen Plot neu erstellen musst. (ausgehend von meiner Lösung mit den 2 Plot’s).
    Ein sauberer Reboot ist unkritisch.

    d.h. im idealfall würde man da 10x k33 und 3x k34 Plots draufhauen.

    Jetzt der Hacken der Sache 😉
    Das Tool ist zwar Kostenfrei … und (aktuell) nur in Windows Verfügbar… aber die Info bzw. Anleitung kostet dich was.

    Grund: Auch ich musste diese Info einkaufen. Auf einer Chinischen Seite konntest du die für 1XCH kaufen. Forum-Thread existiert aber nicht mehr… sonst häte ich ihn dir hier gern gegeben.

    Denn ich würde jetzt mal 0,5 XCH in den Raum stellen wollen.
    Ist eine Schritt für Schritt Anleitung die ich dir gern noch ins Deutsche Übersetze.
    0,5 XCH sind aktuell um die 94€ wert.
    Wer lieber „Schutz“ mag, kann gerne auch per Paypal bezahlen. Gebühren gehen auf eure Kappe.

    Für MEINEN Fall hat es sich gelohnt.
    96 HDD’s mit je 156 Plotts = 14.976 Plots.
    ICH hatte somit die Investition recht schnell wieder raus. Muß nun aber jeder selbst rechnen.

    #4368 Antworten
    AustinPower
    Gast

    Das geht unter Windows über die Datenträgerverwaltung ganz einfach!
    Auf die Volums auf dem Speicherplatz frei ist mit der rechten Maustaste klicken und das Volume auf den maximalten Wert verkleinern.
    Wenn man das mit allen Festplatten gemacht hat mit der rechten Maustaste auf den freien Speicherplatz eines Volums klicken und auf „Neues übergreifendes Volume“ klicken, nun den freien Speicherplatz aller Volums zu dem übergreifenden Volume hinzufügen und ein neues Volume anlegen.
    Durch diese Trick konnte ich aus 14 HDD ein übergreifendes Volume mit der Größe von 800 GB generieren, welche 8 weitere Plots aufgenommen hat.

    #4369 Antworten
    haxtible
    Gast

    Ja wenn mans braucht wegen 8 plots .Ich habe nur 16 tb toschiba mg 08 drin und da bleibt nur 3,..gb übrig daher wurst.

    #4370 Antworten
    haxtible
    Gast

    Dachte vorcher so viele kleine platten sind auch gut aber 1. der stromverbrauch ist immens höher und es bleibt immer etwa 50gb-90 gb übrig .Dann hatte ich alles vor kurtzem auf 16 tb toschiba mg08 und da bleibt nur 3,1 GB bis 3,9 GB übrig und von den reduzierten Stromkosten ganz abgesehen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Rest Speicherplatz bei Festplatten verringern.
Deine Information: