• Dieses Thema hat 7 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre, 8 Monaten von lord_icon.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #2879
    endurance
    Teilnehmer

    Mal eine technische Frage wie prüft das ChiaNetwork das nicht ein und dieselben plots zur gleichen Zeit gefarmt werden.

    Man könnte mehrere Farmer/fullnodes (ja soll man nicht geht aber) mit dem gleichen private /famer/pool key (ja sicherheits… ich weiss) laufen lassen. Stört sich da das Netzwerk dran? Die plots können ja komplett andere sein. Die gleichen wäre zwar beschiss, aber würde das technisch abgewehrt?

    Der herausforderungs hashes sind überall gleich oder? D.h. bei gleichen plots müssten dieselben plots zu gleichen Zeit durch den Filter und dann ins Match gehen – dort müsste es dann auffallen oder?

    Frage vor allem auch wegen dem HPool, weil ja scheinbar etliche beschissen haben – frage mich nur wie die das angestellt haben.

    #2884
    LK
    Gast

    Klar kannst du mehrere Farmer betreiben, auch mit unterschiedlichen Plots. Aber entweder hast du dann mehrere unterschiedliche Plots inkl. unterschiedlichem Seed (Farmer-/Poolkey). Oder du hast überall den gleichen Farmer-/Poolkey und unterschiedliche Plots.

    Die 1. Variante ist relativ sinnlos, weil sich dann die Gesamtkapazität ja auf mehrere einzelne Seeds verteilt. Somit bringt die Gesamtkapazität gar nichts, weil sie auf mehrere Farmer aufgeteilt ist.

    Die 2. Variante funktioniert, und sollte die Kapazitäten alle aufaddieren zumindest was die Chancen angeht einen Block zu treffen weil alle Plots auf dem gleichen Farmer-/Poolkey erstellt wurden.

    Identische Plots auf mehrere Farmer zu verteilen bringt rein gar nichts, nur verschwendeten Platz weil sich durch einen identischen Plot die Kapazität nicht erhöht.

    #2890
    endurance
    Teilnehmer

    Identische Plots auf mehrere Farmer zu verteilen bringt rein gar nichts, nur verschwendeten Platz weil sich durch einen identischen Plot die Kapazität nicht erhöht.

    Die Farmer wissen ja erstemal nix von einander werkeln damit also auch, wenn man ihnen identischen Plots vorlegt, fröhlich vor sich hin.
    Meine frage ist: wo genau/wer/wann stellt fest das plots identisch sind?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 9 Monaten von endurance.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 9 Monaten von endurance.
    #2895
    Martin
    Gast

    Meine frage ist: wo genau/wer/wann stellt fest das plots identisch sind?

    Ich hatte durch einen Kopierfehler 2 doppelte Plots heute auf zwei Laufwerken. In den Logs stand eine WARNING, dass die doppelten nicht berücksichtigt werden. Lokal wird das also gecheckt, was auch Sinn macht, um Ressourcen zu sparen.

    Bei unterschiedlichen Systemen wird das mit Sicherheit nicht gecheckt und muss es auch nicht. Das wäre ein grotesk großer Ressourcenverbrauch ohne Nutzen.
    Es gewinnt immer nur ein Plot, und zwar der der innerhalb der nötigen Zeit die „beste“ Lösung bietet. Von den beiden also nur maximal einer, falls das die beste Lösung im Netzwerk ist. Der zweite Plot geht einfach leer aus. Damit halbieren sich auch die Gewinnchancen bei doppelten Plots …

    #2901
    endurance
    Teilnehmer

    Das geht also in die Richtung meiner Schlussfolgerung, dass es spätestens beim Match aussortiert wird – bzw. gar nicht aussortiert werden muss, weil eh immer nur einer gewinnt.

    Aber wieso sollten sich Gewinnchance halbieren? Angenommen es kommen 2 ins „endgame“ dann wären das deine beiden doppelten, wenn sie den Filter passiern. Es gewinnt zwar nur einer, aber Du hast beide Plätze besetzt also hast Du die Gewinnchance dort von 50% auf 100% erhöht 🙂 Ganz so einfach scheint das also nicht mit der Statistik.

    Hat jemand einen Link wo der matchingprocess für dummies beschrieben ist? Zum 512 filter findet sich etliches aber was danach passiert ist mir noch unklar.

    #2910
    Martin
    Gast

    Das Problem mit der reduzierten Chance fängt schon vorher an 🙂
    Da hilft die Bingo-Analogie: Stell dir vor du gehst mit zwei Nachbarn zum Bingospiel. Jeder von euch hat zwei Bingokarten. Du hast zwei identische, deine Nachbarn haben zwei verschiedene.
    Deine Nachbarn haben doppelt soviele Möglichkeiten wie du ein Bingo zu bekommen. Da Bingotreffer sehr selten sind sollte man möglichst viele Karten haben.
    ——
    Beim Rest bin ich nicht 100% sicher, google doch mal was ein Timelord genau macht. Ich versuchs trotzdem mal:
    Was passiert wenn ihr alle 3 ein Bingo habt, hast du dann nicht die doppelte Chance auf den Zuschlag? Nein, die Bingos sind unterschiedlich „gut“. Einer hat eine langsame, einer hat eine schnelle, einer eine mittlere. Auch da hast du keine höhere Wahrscheinlichkeit, deine Lösungen haben die gleiche Qualität — es ist ja einfach eine Kopie.

    #2943
    endurance
    Teilnehmer

    Chia Network Consensus Explained

    Was die Timelords (schnellsten nodes im Netz) genau machen in einfach Worten habe ich leider immer noch nicht verstanden 🙁 Werde wohl noch etwas auf dem Feld ackern müssen.

    #3725
    lord_icon
    Gast

    Letzendlich gewinnt das System was als schnellest „BINGO gerufen“ hat.
    Ob das System 1 oder System 2 ist ist doch hier egal.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.