Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #2608
    JohnDoe
    Teilnehmer

    Moin 🙂

    Helft mir mal bitte auf die Sprünge, wie kann man Ploots von jemanden kaufen, der niemals beweisen kann das er nicht mehr im besitzt der Seeds ist?

    Sind die Leute die sich auf so etwas einlassen wirklich so naiv und „glauben“ an das gute im Menschen?

    Ich verstehe ja noch das man vorübergehend bei einem China Pool mitspielen will, nen paar Chias einsammeln und die auf eine neue Wallet schieben, kann man von halten was man will, ist aber soweit nachvollziehbar.

    Aber ehrlich, Ploots von jemanden kaufen um damit selber zu Farmen… Will mir beim besten willen nicht in den Kopf!

    Das kann doch eigentlich nur bedeuten das die Leute die sich auf solche Deals einlassen nicht im Ansatz verstanden haben was der Sinn und Zweck einer Wallet und dessen Keys sind, oder?

    Ich meine das Geschäftsmodell der Ploot Verkäufer, könnte doch besser nicht laufen! Erst verkaufen sie dir die Ploots und je nach Lust und Laune machen sie später dann die Wallets leer die sie verhökert haben, wer will das am ende auch beweisen.

    Tis…

    Gruß

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 1 Monat von JohnDoe.
    #2616
    werner
    Gast

    naja wenn ich plots zu einem gewissen betrag verkaufe habe ich ja quasi aufjedenfall gewinn gemacht. nur plots alleine bedeuten nicht das ein gewinn kommt.

    #2624
    LK
    Gast

    Grundsätzlich macht es keinen Sinn von jemandem Plots zu kaufen, die er mit seinem eigenen Seed erstellt hat. Genau wie du schreibst kann der Verkäufer dir gegenüber nicht beweisen, dass er den dazugehörigen Seed vernichtet hat und keinen Zugriff mehr darauf hat.

    Anders sieht es bei kommerziellen Plottern (Plotdealern) aus. Die fordern deine Public Keys an, und erstellen dann darüber direkt Plots die mit deinem Seed kompatibel sind also auf deinem Seed liegen.

    #2626
    JohnDoe
    Teilnehmer

    @werner, wäre ich jetzt so ein unhold, dann würde ich den Seed in eine Wallet eintragen, ein kleines Script frickeln was nachschaut ob Chias eingetrudelt sind und würde die bei Seite schaffen. Sehen könnte der Plotter noch das er eine Belohnung erhalten hat, Die Chias sind dann aber schon lange weg. Wie lange das dauert biss der Plotter ein Bingo hatte ist ja erst mal egal, so ein Rechner hat Ausdauer und in eine Wallet gehen massig Seeds rein, weg ist weg! 😀

    @LK, das mit den Public Keys wusste ich nicht, hatte mich damit noch nicht befasst, danke für die Aufklärung! 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 1 Monat von JohnDoe.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 1 Monat von JohnDoe.
    #2639
    GreySlater
    Teilnehmer

    @JohnDoe

    wer seinen private_key seiner aktiven Wallet hergibt dem ist natürlich nicht zu helfen.
    ein Plot wird immer mit den public_keys (farmer_key und pool_key) erstellt
    In der GUI merkt das nur keiner weil hier alles automatisch passiert
    sobald du einen Plotter ohne private_key betreibst (was vom Sicherheitsbedenken auch die best-practice ist) kommst du um die Angabe der public_keys nicht herum.
    So machen es auch die „seriösen“ Plotfabriken – nur die „unseriösen“ hätten viel lieber deinen private_key wobei wir wieder beim ersten Satz sind.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.