Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #4070 Antworten
    lord_icon
    Teilnehmer

    <tmpdir> needs about 220 GiB space, it will handle about 25% of all writes.
    <tmpdir2> needs about 110 GiB space and ideally is a RAM drive, it will handle about 75% of all writes.
    Combined (tmpdir + tmpdir2) peak disk usage is less than 256 GiB.

    Haben tut ich n Ubuntu mit 32GB DDR3-RAM
    Mein System verbraucht im Leerlauf aktuell 429M RAM. Der Harvester läuft hier schon.
    Mit MaxMax steigt der Bedarf auf unter 3GB

    Ergo: Für <tmpdir2> würde ich um die 25GB RAM nutzen wollen. Sind schon mal 27% weniger TBW auf der SSD.
    Wenn man 100 Plottet lohnt es sich schon. Kleinvieh macht auch Mist. Und vorhanden ist der RAM ja so oder so.

    sudo mount -t tmpfs -o size=25G tmpfs /mnt/ssd2/
    +
    ./build/chia_plot -n 1 -r 12 -t /mnt/ssd1/ -2 /mnt/ssd2/ -d /mnt/usb-hdd/

    So mein Plan.
    <tmpdir2> benötigt aber 110GB. Ergo würden 25GB RAM ja bei weiten nicht ausreichen.
    Lassen sich die fehlenden Speicher durch SSD mounting „erweitern“ ?

    Sprich: Wie kann ich RAM + SSD auf einen Pfad mounten.

    sudo mount -t xfs -o discard /dev/nvme1n1 /mnt/ssd2
    sudo mount -t tmpfs -o size=25G tmpfs /mnt/ssd2/
    ╭────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────╮
    │ 6 local devices                                                                                            │
    ├────────────┬────────┬────────┬────────┬───────────────────────────────┬───────┬────────────────────────────┤
    │ MOUNTED ON │   SIZE │   USED │  AVAIL │              USE%             │ TYPE  │ FILESYSTEM                 │
    ├────────────┼────────┼────────┼────────┼───────────────────────────────┼───────┼────────────────────────────┤
    │ /          │  26.5G │   5.7G │  19.7G │ [####................]  21.5% │ ext4  │ /dev/ubuntu--vg-ubuntu-/lv │
    │ /boot      │ 975.9M │ 203.4M │ 705.3M │ [####................]  20.8% │ ext4  │ /dev/sdd2                  │
    │ /boot/efi  │ 511.0M │   7.8M │ 503.1M │ [....................]   1.5% │ vfat  │ /dev/sdd1                  │
    │ /mnt/ssd1  │ 931.1G │   6.5G │ 924.5G │ [....................]   0.7% │ xfs   │ /dev/nvme0n1               │
    │ /mnt/ssd2  │ 931.1G │   6.5G │ 924.5G │ [....................]   0.7% │ tmpfs │ tmpfs                      │
    │ /mnt/ssd2  │ 931.1G │   6.5G │ 924.5G │ [....................]   0.7% │ xfs   │ /dev/nvme1n1               │
    ╰────────────┴────────┴────────┴────────┴───────────────────────────────┴───────┴────────────────────────────╯

    Auf den ersten Blick schon mal ok. 2 Geräte auf einen Mount Pfad. (Aber eine falsche Größe beim tmpfs)
    tmpfs (also RAM) an erster Position.
    Hoffen tat ich dass er nun 25GB in den RAM schreibt und dann notfalls zu SSD greift.

    Leider klappt das schon mal nicht. Denn meine RAM-Auslastung bleibt bei 2,2-2,5 GB/31,1 GB

    Gibt es andere Möglichkeiten ?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Wochen, 2 Tage von lord_icon.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Linux mit RAMDisk. Was passiert, wenn RAM zu klein ist
Deine Information: