Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #4851
    Normen007
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    meine Festplatte auf der das Betriebssystem etc. und auch die Updates von Chia liegen
    ist bald voll,

    gibt es eine Möglichkeit die Daten zu komprimieren.?

    die Festplatte ist 100 Gb groß und noch 500 mb sind frei.

    Danke

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahren, 1 Monat von Normen007.
    #4853
    MaC_OH
    Teilnehmer

    Das liegt an der Chia-Blockchain….sie wird zwangsläufig immer größer. Die einzige Möglichkeit ist, eine größere System-Festplatte zu kaufen und auszutauschen.

    #4854
    Mike
    Teilnehmer

    Genau, ich musste meine SSD auch tauschen, ich habe vorher versucht die Blockchain + Wallet zu kopieren, leider hast dies nicht funktioniert und ein neuer Sync war notwendig.

    #4855
    Normen007
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe alles nochmal runter genommen um es nun von der 1Tb Plotter Platte laufen zulassen,
    das Sync. wird wohl ewig dauern, ich hoffe es wird funktionieren.

    danke soweit!

    N

    #4856
    Mike
    Teilnehmer

    Der Sync hat bei mir ca. 27h gedauert, nur so als Info.

    #4857
    Normen007
    Teilnehmer

    ja läuft bei mir jetzt auch schon so lange, aber was muss das muss.
    Danke

    #4858
    MaC_OH
    Teilnehmer

    Hab auch gerade gestern bei meinen 3 Rechnern von 120er auf 500er SSDs aufgerüstet/ausgetauscht. Einfach auf DOS-Ebene geklont und hat sofort gefunzt, ohne grossartig neu syncen zu müssen 😀

    #4859
    Mike
    Teilnehmer

    Hast du dazu mal ein Link zur Anleitung? Ich hatte das ganze über Windows versucht, da hat er mir eine 120GB Partition auf der neuen SSD erstellt, ohne Möglichekit diese zu erweitern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 1 Monat von Mike.
    #4861
    MaC_OH
    Teilnehmer

    Jo, funzt nur in einer DOS-/Linux-Umgebung. Nicht in einem laufenden Windows-System.

    Link dazu kann ich Dir nicht geben, denn es ist abhängig davon, von welchem Hersteller Deine SSD ist.

    Aber es ist total simpel. Zuerst lädst Du Dir vom SSD-Hersteller die Klon-Software runter (ist immer gratis!), also von Western Digital, Samsung, ADATA etc. und dann erstellst Du Dir über diese Software einen Boot-USB-Stick (4GB reicht). Danach fährst Du den PC runter, schließt die neue SSD an (erstmal egal wo) und startest den PC über den USB-Stick.

    Alles was Du jetzt zum klonen brauchst, ist auf dem USB-Stick drauf und wird direkt gestartet. Damit kannst Du nun die alte SSD auf die neue SSD klonen. Danach wieder runterfahren, alte SSD rausnehmen und nun die neue SSD genau da anschließen, wo die alte SSD dran war.

    USB-Stick entfernen, Neustarten und alles chic 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 1 Monat von MaC_OH.
    #4863
    Normen007
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, ich muss nochmal euer Schwarm wissen anzapfen.

    ja ich hatte hatte gedacht Chia auf der großen Platte zu speichern und aus zuführen würde mein Speicherplatz Problem lösen,
    aber beim Sync geht das Buckup immer noch auf die kleine Platte.

    Kann mir einer sagen wo das Backup hin gespeichert wird? damit ich es dann von dort auf das Virtuelle Laufwerk auf der großen Platte verlinken kann.

    Danke schon mal 🙂

    #4864
    MaC_OH
    Teilnehmer

    Die kleine Platte muss natürlich raus….erst wenn sie komplett platt gemacht ist, also formatiert/gelöscht, kann/darf sie wieder rein.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.