• Dieses Thema hat 13 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahren von TekLab.
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #1845
    Patrick E.
    Gast

    Hallo liebe Leute,

    HDD sind knapp und immer teuer. Da liegt der Gedanke nahe, die Chia Plos extern auszulagern. Wie sind hier Eure Meinungen? Sicherlich keine elegante Lösung aber .. geht das theoretisch?

    Ich kann einen Upload von ca. 50 Mbit/s bereitstellen (was ja auch bedeutet, dass ein normaler Plot im Upload ca. 5 Stunden braucht). Ergo mit dickem Daumen 4x (102GB) Plots/Tag *30 Tage = ca. 12 TB pro Monat.

    Kann ich denn praktisch ein Netzlaufwerk das außerhalb meines Netzwerkes liegt mit meinem Farmenden Chia (Lokal) verbinden, sodass hier das Farming auch funktioniert?

    Habt Ihr hier selber Erfahrungswerte und wenn ja, welche Lösung nutzt ihr hier?

    Was ist bzgl. den Bandbreiten zu beachten. Ich habe neben einer DSL 250er Leitung die Möglichkeit meine 2. Leitung Vodafone auf Vodafone Kabel 1000 zu Upgraden.

    Danke für Euren Gehirnschmalz und n dolles Wochenende 🙂

    #1863
    GreySlater
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich denke Theorie und Praxis werden hier beginnen voneinander abzudriften nachdem es hier einige Fragen zu beantworten gilt:

    Wie geschieht die Anbindung an die „Cloud“ ? – In den Standard Consumer Fällen ist es ja so, dass ein lokaler Client mit deiner Cloud synct und die Files dann auch immer für die Zeit der Bearbeitung lokal vorhält – damit kannst du schon mal nichts anfangen.
    Würde sich nur per Enterprise Services (Azure Files, Amazon S3, Google Cloud Storage, etc.) vernünftig lösen lassen.

    Dann kommen wir natürlich zum Preis/TB pro Monat + Transferkosten

    Meiner bescheidenen Meinung nach wird das eher nix

    #1875
    TekLab
    Gast

    Das macht nun wirklich null Sinn zumal die Uploads begrenzt sind, die Speichermenge mit 1-5TB je nach Anbieter zu gering und der DSL / Glasfaser Anbieter bei 50TB Traffic wohl den Account aufkündigt oder drosselt. Ich frag mich, wann die ersten nach USB-Sticks im Verbund fragen 😉

    Wenn es sein muss, kann ich gerne anbieten Plots zu hosten. Aktuell wären bis 160-200TB verfügbar. Pro 10TB 30EUR im Monat. Plots zu erstellen wäre auch möglich. Pro Tag schaffe ich aktuell um die 70 Plots.

    #1881
    GreySlater
    Teilnehmer

    @TekLab

    Interessant: erzähl mal etwas technisch detaillierter wie das mit dem Plots hosten bei dir genau aussieht. Welchen Zugang stellst du da zur Verfügung?

    #1889
    TekLab
    Gast

    Upload erfolgt via FTP über eine GB Anbindung. Könnte vielleicht auch 2GB draufschalten, wobei das nicht wirklich sinnig ist. Kurzfristig könnte ich auch für meine Software (Serververwaltung, Abrechnung etc.) ein kleines Modul schreiben um die Harvester selbst verwalten zu können. Sprich chia Harvester mit Angabe der DynDNS oder IP je nachdem. Beziehungsweise anstelle dem Chia Harvestern den Hpool Miner.

    #1891
    TekLab
    Gast

    GB-Bit statt GB 😉 für alle Besserwisser 😉 der Upload liegt bei 100MB/s

    #1892
    TekLab
    Gast

    Das man nicht editieren kann nervt 😉 muss mich wohl anmelden. Ich verschreib mich zu oft… ich denk mal mit der Angabe weiß jeder was gemeint ist.

    #1893
    GreySlater
    Teilnehmer

    Reizen würde mich des schon einen Harvester in der Cloud zu betreiben 🙂

    Ja, meld dich besser an 😉

    #1894
    Bimbo
    Teilnehmer

    Interface vom Kundenbereich sieht man unter meiner URL. Modul für den simplen Restart und Change (chia/hpool) wäre eine Sache von 1-2 Tagen je nachdem wieviel Zeit ich abends finde.

    #1954
    NetMan
    Teilnehmer

    @TekLab
    10TB für 30€ ist fair, wenn man sich anschaut wie die Preise z.B. bei Hetzner explodiert sind.
    Interesse hätte ich da auf jeden Fall mehr Details zu haben, insbesondere wenn auch das Plotten optional möglich wäre.

    #1999
    GreySlater
    Teilnehmer

    @TekLab

    also ich wäre tatsächlich an Board mit der Idee
    die Geschichte mit dem CA-Certificate dürfte man halt auch nicht vergessen

    #2194
    TekLab
    Gast

    Kommt die Tage Domain ist da, Seitendesign muss noch.

    #2195
    GreySlater
    Teilnehmer

    Bin schon sehr darauf gespannt

    Im chiabase.de Discord Channel bist du auch?
    Um uns evtl. dort zu vernetzen?

    LG, Chris

    #2319
    TekLab
    Gast

    So die ersten 16TB gibt es für 3EUR je TB inklusive Rechnung mit ausweisbarer MwSt. Danach leider Gottes 4EUR je TB. Abgabe immer in 8TB Schritten. Anders ist es momentan nicht möglich. Harvester für solo bzw. hpool wird auch eingerichtet. Upload nur für .plot Dateien freigegeben. Download limitiert auf 5MB limitiert, damit das Ganze nicht als Datenschleuder missbraucht wird. Ich komm nachher in den Discord Channel, bin aber erst morgen Vormittag zu sprechen.

    Hpool berechnet zwar den Tag über etwas holprig aber am Ende um 5:30 täglich stimmt alles.

    https://hpoolchiacalculator.com/

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.